Tiefkühllager, Dortmund

Das von PIII geplante und bereits ausgeführte Logistikzentrum beinhaltet ein Tiefkühlhochregallager mit zwei Kühlebenen. Diese Bereiche
werden auf –24°C gekühlt.



Das Gebäude umfasst neben dem Tiefkühllager noch Technik-, Büro- und Sozialräume. Das Gebäude ist als Stahlbetonkonstruktion mit innen liegender Kühlhauswand und äußerer Wetterschutzschale konzipiert.